Süße Grüße

“Ich habe es nicht verdient nur ein Nachtisch zu sein. Das kleine Etwas hinterher, wenn nach dem Hauptgang überhaupt noch Platz ist. Ich will dann gegessen werden, wenn es sich nach danach anfühlt. Manchmal schon direkt nach dem Aufstehen, denn ich bin eine Wohltat für die Seele. Darum solltet ihr mir viel mehr Beachtung schenken. Danke.“

Vegane Vanille-Cupcakes

Vegane Vanille-Cupcakes

Die beste Resteverwertung? … kommt aus dem Ofen, ist süß, klein, niedlich UND vegan. Allerdings nur der Teig, denn das Frosting hatte ich noch über. Resteverwertung eben, beim nächsten Mal wird aber auch das vegan! 150g Mehl 120g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 1TL Backpulver 3 EL Sojamehl 6 EL Wasser  80ml Öl 50ml Sojamilch Vanille…

Einhorn-Torte

Einhorn-Torte

Glitzer und Konfetti fürs Geburtstagskind. Für meinen Lieblingsmenschen kann man sich auch etwas mehr Mühe geben. Süße Schale, bunter Kern. Von manchen auch als Einhornburger bezeichnet. Happy Birthday. (Und danke an all seine Kollegen, die ihm beim Aufessen geholfen haben, alleine würde er vermutlich bis zu seinem nächsten Geburtstag brauchen.) Für die Zutaten und die Zubereitung des Teigs habe…

Käsekuchen Apfel-Zimt

Käsekuchen Apfel-Zimt

Heute ist Geburtstag? Dann bring ich Blumen mit! Die aus Äpfeln mag ich besonders gern, denn die passen in jeden Kuchen. Dieser Kuchen ist nicht wirklich kompliziert, ist aber nichts für ungeduldige, denn er ist nicht unbedingt das schnellste Gebäck. Trotzdem: Das Warten lohnt und wird mit viel Geschmack belohnt. Zutaten: 250g Mehl 30g gemahlene…

Apfel-Tartelettes

Apfel-Tartelettes

Draußen macht sich der Herbst mächtig breit und sind wir mal ehrlich: Weihnachten winkt doch auch schon aus nicht mehr allzu großer Ferne. Zeit für Gewürze, die nur zum Ende des Jahres den Weg ins Gebäck finden. Zu schade eigentlich, also am besten früh damit beginnen: Das simpelste Rezept, wenn man sich zum Frühstück etwas…

Nutella-Frosting

Nutella-Cupcakes

Buchhandlungen betrete ich grundsätzlich nur allein. Die meisten würde es vermutlich langweilen wie ich systematisch meine bevorzugten Bücherecken durchpflüge. So auch die Koch- und Backecke. Ein gutes Kochbuch zu finden ist aber nicht so leicht: viele sind kompliziert, die Zutaten schwer zu bekommen, oder langweilig. Umso größer die Freude als ich über diesen Schatz gestolpert…

Marmorkuchen

Einfacher Marmorkuchen

Zerklüftete Hänge bedeckt von Fluten erstarrter Schokolava, kein Weg führt daran vorbei. Also muss man mitten durch, durch dieses Meisterwerk, gebacken in der Hitze des heimischen Ofens. Kämpf dich durch die Schichten, blicke tief ins Innere, wo die helle und die dunkle Seite toben und wenn du dich verführen lässt – dann zurecht, von der…

Pull-Apart-Bread

Pull-Apart-Bread

Ein Teig, zwei Kuchen, zwei Geschmackserlebnisse. Die gleichen Zutaten wie im Zimtschneckenkuchen, und trotzdem schmeckt es, dank der unterschiedlichen Zubereitung, ganz anders: Das Pull-Apart-Bread. Der Kuchen, der nicht geschnitten, sondern gezupft wird. Perfekt für alle die der Meinung sind, ein großes Stück Kuchen ist unverschämt, viele kleine aber gesellig. Teig: 280g Mehl 40g Zucker 40g Butter…

Zimtschneckenkuchen

Zimtschneckenkuchen

Ein Teig, zwei Kuchen. Wir Hamburger sind bekannt für unsere Fischbrötchen, aber die bekommt man im Zweifel überall am Wasser. So aber nicht unsere legendären Franzbrötchen! Bereits ab Hannover schaut dich der Bäcker mit großen Augen an, wenn du ein Franzbrötchen verlangst. Wir backen hier aber keine Franzbrötchen, sondern einen nahen Verwandten, etwas weiter aus…

klassischer Guglhupf

Klassischer Guglhupf

Simpel aber „mmmmh“. Wäre Zufriedenheit ein Gebäck, dann der Guglhupf. Ohne viel Schnickschnack kommt er daher und ist mindestens so überzeugend, wie jede Sachertorte, nur ehrlicher. So ehrlich, so vielseitig. Ich will beinahe sagen: fügt doch hinzu, was ihr wollt. Ich wette es schmeckt! Übrigens muss ein Guglhupf für mich mit Hefe gemacht sein. Wer ihn…

Schoko-Erdnuss-Karamell-Cupcakes

Schoko-Erdnuss-Karamell-Cupcakes

Das beste Mittel gegen jede Diät verbirgt sich unter diesem Knusperkeks. Nichts passt besser als Schokolade mit Karamell und Erdnüssen, weiß auch ein nicht ganz unbekannter Schokoriegel, der hier aber weder Haupt- noch Nebenrolle spielt. Auf Wunsch eines einzelnen Herren haben sich diese kleinen Freunde unter meine Kollegen gemischt. Ihre Überlebenschance dabei: verschwindend gering. Teig: 200g Margarine…